Beschwerde gegen Helmut.Mueller

Der Server ist unter einer neuen IP-Adresse wieder erreichbar: blue.rpg-city.de
Bitte beachte die Änderungen aus Update 7.3 sowie die Informationen zum Anti Cheat Client.
Endspurt 2017 Event - alle Informationen hier.
  • Titel des Themas: Beschwerde gegen Helmut.Mueller  


    Name: Racing_Star

    Punkteanzahl: 2

    Grund d. Punkte: Überschreiten der Höchstgeschwindigkeit

    Punktgeber: Helmur.Mueller

    Warum war die Vergabe falsch?: Es wurde keine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt (z.b Radar Pistole). Lediglich bin ich an Ihm vorbei gefahren mit Nitro was ich selbst nicht mitbekommen habe. Aufgrund dessen gab er mir scheinbar die Punkte. Auch nachdem ich Ihn per SMS geschrieben habe gab es keine Kooperation. Laut Regelwerk " muss " ein Ticket Angeboten werden. Dies war nicht der Fall. Auch im nachhinein nicht. 

    Beweis:sa-mp-103.png


    helmut_mueller1.png

  • Beitrag von Marco_Desperado ()

    Dieser Beitrag wurde von Sven gelöscht ().
  • Beitrag von Racing_Star ()

    Dieser Beitrag wurde von Sven gelöscht ().
  • Statement folgt sobald ich die Beweise vorliegend habe.

    Bis dahin bitte ich keine weiteren Beiträge von Usern welche hier kein Sprachrecht haben zu erstellen.


    //Wir hier rein editiert :

    Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrter Herr Racing_Star ,


    nach Einsicht der Beweislage schildere ich den Fall wie folgt.

    Am 04.12.2017 haben Sie sich in einem Roten Fahrzeug vom Noobspawn Los Santos in Richtung Idelwood/Jefferson bewegt, dabei ist mir eine sehr hohe Geschwindigkeit mit Ihrem Fahrzeug aufgefallen weshalb ich Ihnen 2 Punkte für "Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit" eintragen habe lassen. Es benötigt keine Geschwindigkeitskontrolle um die Punkte eintragen zulassen, sobald es ersichtlich ist das Sie gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen so müssen Sie damit rechnen, dafür zur Rechenschaft gezogen werden.


    Sie sehen nun die vorliegenden Beweise welche Ihr verhalten aufzeigen.

    Eine kooperation habe ich aufgrund des absichtlichen Verkehrverstoßes sowie Ihrer Besserwisserischen Art verzichtet, welche im SMS Gespräch zustande kam.




    Mit freundlichen Grüßen

    Ordnungshüter Helmut.Mueller

  • Sie sind verpflichtet Tickets anzubieten. So ist es im Regelwerk definiert




    hinzu kannst du dann ja auch 12k in die Staatskasse zahlen aufgrund von Tiefflug oder was des auch kost

  • Sie sind verpflichtet Tickets anzubieten. So ist es im Regelwerk definiert




    hinzu kannst du dann ja auch 12k in die Staatskasse zahlen aufgrund von Tiefflug

    Zitat " Von dieser Möglichkeit kann allerdings nur Gebrauch gemacht werden, sofern der Spieler ein kooperatives Verhalten zeigt. "


    Ein Ticket wegen Tiefflug muss nicht bezahlt werden, da ich als Dienstfahrzeug meinen Heli genutzt habe und ein Fehlverhalten im Straßenverkehr vorlag.

  • Mir wurde nichtmal die möglichkeit gegeben Kooperativ zusein. Ich habe die Punkte erhalten als ich schon an der Agency / Wheelman war. Eine Warnung zum stehen bleiben hätte ausgereicht. Aber auch diese gab es nicht.


    Und zuvor haben Sie sich ebenfalls im Tiefflug befunden. Ohne das ein Verstoß begangen wurde.

  • Mir wurde nichtmal die möglichkeit gegeben Kooperativ zusein. Ich habe die Punkte erhalten als ich schon an der Agency / Wheelman war. Eine Warnung zum stehen bleiben hätte ausgereicht. Aber auch diese gab es nicht.


    Und zuvor haben Sie sich ebenfalls im Tiefflug befunden. Ohne das ein Verstoß begangen wurde.

    Eine Möglichkeit hätte es im Nachhinein gegeben, wenn Sie sich an der Stelle kooperativ gezeigt hätten.

    So schnell wie Sie weg waren musste ich ebenfalls erst meine Beweise durchschauen um die Punktevergabe gerecht zu gestalten.


    Der Tiefflug wurde aufgrund der Falschgeparkten Freeway begangen, somit liegt ein aktueller Verkehrsverstoß vor.

  • Hätte es eine Warnung gegeben wäre ich bereit gewesen ein Ticket anzunehmen. Da mir die möglichkeit aber nicht gegeben wurde haben Sie sich nicht kooperativ verhalten

    Sie sehen nun die vorliegenden Beweise welche Ihr verhalten aufzeigen.

    Eine kooperation habe ich aufgrund des absichtlichen Verkehrverstoßes sowie Ihrer Besserwisserischen Art verzichtet, welche im SMS Gespräch zustande kam.


    Alles was in meiner SMS Inhalt war ist Regeltechnisch niedergelegt was daran besser wisserisch ist verstehe ich nicht. Laut Regelwerk muss ein Ticket Angeboten werden. Wurde aber nicht. Da geht es dann nicht nach deinem Gefühl sondern nach dem Regelwerk

  • Hätte es eine Warnung gegeben wäre ich bereit gewesen ein Ticket anzunehmen. Da mir die möglichkeit aber nicht gegeben wurde haben Sie sich nicht kooperativ verhalten


    Alles was in meiner SMS Inhalt war ist Regeltechnisch niedergelegt was daran besser wisserisch ist verstehe ich nicht. Laut Regelwerk muss ein Ticket Angeboten werden. Wurde aber nicht. Da geht es dann nicht nach deinem Gefühl sondern nach dem Regelwerk

    Ein Ticket muss nach eigenem Ermessen gegeben werden, Sie haben sich unkooperativ verhalten und somit muss ich kein Ticket anbieten.

  • Jedem Spieler muss die möglichkeit gegeben werden ein Ticket anzunehmen. Die möglichkeit hast du mir nicht gegeben. Somit stellt das einen Regelverstoß dar

  • Jedem Spieler muss die möglichkeit gegeben werden ein Ticket anzunehmen. Die möglichkeit hast du mir nicht gegeben. Somit stellt das einen Regelverstoß dar

    Lesen Sie meine Beiträge überhaupt ?


    Ich habe Ihnen gesagt, wenn Sie sich unkooperativ Verhalten muss kein Ticket gegeben werden, dies ist auch so im Regelwerk festgehalten.

    Zitat


    Von dieser Möglichkeit kann allerdings nur Gebrauch gemacht werden, sofern der Spieler ein kooperatives Verhalten zeig

  • Wo habe ich mich unkooperativ gezeigt ? Ich habe sie ebenfalls per SMS nochmals kontaktiert. Mehr kann man auch nicht machen

    In der SMS haben Sie eine Sehr uneinsichtigen Eindruck gemacht, zudem sind Sie mir ins Wort gefallen und versucht meinen Job besserzuwissen.

    Somit haben Sie sich unkooperativ verhalten.


    Das war mein Statement, dies bzgl. folgt von mir kein weiter Beitrag außer Beiträge der Leaderschaft.

  • Beitrag von Chef_von_Jobcenter ()

    Dieser Beitrag wurde von Sven gelöscht ().
  • Bus zur Auswertung Geschlossen! Sollten noch weiter Anliegen bestehen, kann gerne eine Pn an mich eröffnet werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    CuppyCakeS

    Ordnungsamt Direktor

  • b48a99fb46.png


    Urteilsverkündigung im Fall 64573
    06.12.2017



    Sehr geehrte Damen und Herren,
    die Leaderschaft des Ordnungsamtes ist zu folgendem Urteil gekommen:

    • Die Beschwerde ist abgeschlossen.
    Die Beschwerde wird Teils Angenommen und Teils Abgelehnt. Grund dafür: Auf dem Beweis des Beamten ist für mich nicht deutlich zu erkennen ob es eine Geschwindigkeitsüberschreitung war oder nicht. Aber auf ihren Screenshot ist zu sehen wie sie 97km/h fahren und Minus der Toleranz von 8km/h wäre dies eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 5km/h. Daher wird 1 Punkt aus Kulanz entfernt.


    Rechtsmittelbelehrung:

    Gegen dieses Urteil kann binnen 72 Stunden das Rechtsmittel der Revision eingelegt werden.
    Die Revision ist zulässig, sofern...

    • ernsthafte Zweifel an der Richtigkeit der Urteilsbildung bestehen, oder
    • die Streitsache besondere tatsächliche oder rechtliche Schwierigkeiten aufweist.

    Das Urteil ist im Namen des Volkes rechtsgültig.



    Mit freundlichen Grüßen


    CuppyCakeS
    Direktor des San Andreas Ordnungsamtes

    Mit freundlichen Grüßen

    CuppyCakeS

    Ordnungsamt Direktor