Demokratie Geiss

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Information: Gäste haben nur einen eingeschränkten Zugriff auf das Forum. Dies betrifft insbesondere die sichtbaren Foren. Du kannst dir einen Forenaccount im Control Panel erstellen.

Als Gast kannst du dennoch einen Entbannantrag erstellen. Sobald du einen Thread erstellst, muss dieser manuell von einem Moderator freigegeben werden, vorher ist der Antrag für dich nicht sichtbar (also keine Panik, wenn eine Fehlermeldung erscheint).

Regelwerke und Richtlinien der Regierung (Beamtenregelwerk, Straßenverkehrsordnung..) findest du unter diesem Link.

  • Demokratie Geiss


    Sehr geehrte Bürger und Bürgerinnen,

    hiermit stelle ich euch die Partei "Demokratie Geiss", sowie unser Parteiprogramm für die nächste Legislaturperiode vor. Diese Partei ist eine demokratisch ausgerichtete Partei, welche für jedermann zugänglich ist.



    Wie unsere Partei entstanden ist:

    Wir haben uns am 14.03.2016 gegründet, da wir der Meinung sind, dass die meisten Leute keine Ahnung haben und nur falsche Versprechungen machen, um so an die Macht zu kommen. Deswegen halten wir uns mit Versprechungen auch zurück, da wir unsere Wähler nicht enttäuschen wollen. In dem Quartal 2 werden wir uns nun also zur Wahl stellen, um so endlich mal aufzuräumen. Als Präsident kandidiert der allseits bekannt und beliebte @Cyandriko_Geiss . Als Vize-Präsidenten stellen wir Blasius_Geiss auf. Die Organisation wird in den nächsten Tagen gekauft, da wir ja nicht gegen die Verfassung verstoßen wollen. Da Cyandriko und ich in der Community als sehr hilfsbereit und freundlich gelten, haben wir diese Erwartungen auch an unsere Partei.


    Folgende Ziele versuchen wir umzusetzen:


    • Konstante Steuern
    • Sozialhilfen für Obdachlose
    • die Transport GmbH soll ein staatlich unterstütztes Unternehmen werden, kein Unternehmen des Staates
    • Unterstützung der San News Agency ohne die Pressefreiheit zu behindern
    • Komplette Abschaffung der Todesstrafe
    • Beweispflicht für alle Beamte
    • Mehr Kooperation zwischen der Regierung und der Polizei



    Es wird unter keinen Umständen eine Koalition mit folgenden Parteien geben:
    Bündnis San Andreas
    SA Demokratie



    Schaut auf jeden Fall hier vorbei:
    Parteivorstellung | Saeculum Novum
    Parteivorstellung | Caruzo Syndikat



    Ich bedanke mich für ihre Aufmerksamkeit und stehe ihnen in diesem Thread gerne für Fragen und Kritik offen!




    Mit freundlichen Grüßen
    Blasius_Geiss
    San News Abteilungsleiter



    Dragan mad auf Diego_Larkin:


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Blasius_Geiss ()

  • Konzept ist ja schön und gut, aber dadurch, dass indirekt für zwei weitere Parteien geworben wird, gibt es keine Stimme von mir. (Es ist ein Wahlkampf und da wirbt man nicht für die Konkurrenz, welche in diesem Fall nicht mal die gute ist) - außerdem kann ich die Partei irgendwie nicht ernst nehmen - sollte selbsterklärend sein
    KOLLEGAH FEAT. MOTRIP - EINER VON MILLIONEN


    "Treten Sie ein! Es ist bezaubernd, doch tödlich!
    Der Eintritt ist frei! Doch der Austritt unmöglich!"
  • Die Kandidaten erscheinen mir persönlich sehr vertrauenswürdig und freundlich. Ich glaube ihr hättet das Potenzial dazu, eine erfolgreiche Regierung zu sein. Meine Stimme gehört leider bereits einer anderen Partei, jedoch ist diese hier völlig wählbar und ich würde sie jederzeit weiterempfehlen.
  • Scott_Mitchell schrieb:

    Konzept ist ja schön und gut, aber dadurch, dass indirekt für zwei weitere Parteien geworben wird, gibt es keine Stimme von mir. (Es ist ein Wahlkampf und da wirbt man nicht für die Konkurrenz, welche in diesem Fall nicht mal die gute ist) - außerdem kann ich die Partei irgendwie nicht ernst nehmen - sollte selbsterklärend sein
    Mit diesen Parteien können wir uns besser identifizieren, als z.B. mit der SA Demokratie und würden im Zweifelsfall eine Koalition mit diesen beiden Parteien eingehen.


    Mason_Flint schrieb:

    Dragan als Präsident... Das will ich nicht mit erleben xD
    Dragan wird sich zu hundert Prozent dem Wohl der Bürger unterordnen.

    Ferro_Garcia schrieb:

    @Scott_Mitchell

    Steht jeder Partei frei, ob Sie andere Parteien nebenbei empfiehlt. Liegt ggf daran, dass der Parteivorsitzende dieselben Ziele verfolgt und man muss auch nicht jede Partei als Konkurrenten ansehen :rolleyes:
    Genauso ist es. Diese Parteien haben Gemeinsamkeiten, was für das Arbeitsklima innerhalb einer Koalition sehr gut ist.


    Timbow schrieb:

    Blasius_Geiss schrieb:

    Mehr Kooperation zwischen der Regierung und der Polizei
    Wie genau wollt ihr das Bewerkstelligen?
    Die Polizei soll Mitspracherecht in Sachen Gesetzte, Stvo, etc. haben.
    Dragan mad auf Diego_Larkin:


  • Als Politiker muss man sich nur leider auch mit diversen gegensätzlichen Parteien abfinden und mit diesen Zusammenarbeiten können. Das ist kein Kaffeekränzchen oder mit dem Büroalltag gleichzusetzen. Ich sehe hier hinter eher was ganz anderes. Nicht umsonst wurden die beiden Negativbeispiele als mögliche Koalitionspartner gewählt. Ich denke mir absofort meinen Teil. Aber nicht nur ich denke so. :)
    KOLLEGAH FEAT. MOTRIP - EINER VON MILLIONEN


    "Treten Sie ein! Es ist bezaubernd, doch tödlich!
    Der Eintritt ist frei! Doch der Austritt unmöglich!"
  • Scott_Mitchell schrieb:

    Als Politiker muss man sich nur leider auch mit diversen gegensätzlichen Parteien abfinden und mit diesen Zusammenarbeiten können. Das ist kein Kaffeekränzchen oder mit dem Büroalltag gleichzusetzen. Ich sehe hier hinter eher was ganz anderes. Nicht umsonst wurden die beiden Negativbeispiele als mögliche Koalitionspartner gewählt. Ich denke mir absofort meinen Teil. Aber nicht nur ich denke so. :)
    Ich sehe das eher so:

    Mit ein bisschen Realismus merkt man, dass man die 50% nicht alleine knacken kann, also muss man sich automatisch mit Koalitionen auseinander setzen. Außerdem möchte ich anmerken, dass diese Parteien nicht regieren konnten, da Sie nicht an der Macht waren und ihre Arbeit permanent blockiert wurde.
    Dragan mad auf Diego_Larkin:


  • Blasius_Geiss schrieb:

    Capo.Caprez schrieb:

    Blasius_Geiss schrieb:

    Capo.Caprez schrieb:

    Ist Dragan auch dabei?
    Dragan kandidiert als Präsident, ja.
    R.I.P Der kann nicht mal ein Satz bilden und nennt jeden Hurensohn/Hund etc.Was wollt ihr dagegen machen?
    Nichts, er wird sich zusammenreißen und immer freundlich sein.
    Er hat sogar heute mich im Ts beleidigt.

    Ich: Ehy dragan ez 3er
    Er: Hald dein Maul du Huanzon du cheatest ehh (spucke)
    Mit freundlichen Grüßen,