Parteivorstellung | Saeculum Novum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Information: Gäste haben nur einen eingeschränkten Zugriff auf das Forum. Dies betrifft insbesondere die sichtbaren Foren. Du kannst dir einen Forenaccount im Control Panel erstellen.

Als Gast kannst du dennoch einen Entbannantrag erstellen. Sobald du einen Thread erstellst, muss dieser manuell von einem Moderator freigegeben werden, vorher ist der Antrag für dich nicht sichtbar (also keine Panik, wenn eine Fehlermeldung erscheint).

Regelwerke und Richtlinien der Regierung (Beamtenregelwerk, Straßenverkehrsordnung..) findest du unter diesem Link.

  • Parteivorstellung | Saeculum Novum






    Sehr geehrte Community,
    Sehr geehrte Bürger von RPG-City,

    Ich freue mich, Ihnen in diesem Thread die Partei Saeculum Novum vorzustellen.

    Der Name der Partei stammt ursprünglich aus dem Latein und bedeutet nichts anderes als Neues Zeitalter.
    Diese demokratische Partei besteht seit dem 13.12.2015 und kandidiert mit folgender Besetzung: @Ferro_Garcia als Präsident und @Fynn_Garcia als Vizepräsident.
    Die Partei wurde ehemalig durch @Forrest.Gump gegründet, der sie aus eigenen Kapital finanzierte.
    Das Vermögen der Partei beläuft sich auf rund 7,000,000$.


    Ich werde Ihnen nun unsere Ziele vor Augen bringen, um Ihnen einen besseren Einblick in die Partei zu ermöglichen.



    1.
    Wir fördern eine Kooperation zwischen Staatsfraktionen, um effizient zu arbeiten.
    Vorschläge werden entgegengenommen und bearbeitet.
    Für das Volk sind ggf. Steuerevents geplant, die meistens am Wochenende stattfinden werden.

    2.
    Wir werden angemessene Gesetze für die Beamten einführen, um die verfassungsrechtlichen Grundprinzipien der Bürger zu schützen.
    Das Staatsbeamtenregelwerk sowie die Straßenverkehrsordnung werden reformiert und detailliert durchgearbeitet, um Widersprüche in der Rechtssprechung zu vermeiden.
    Die Todesstrafe beispielsweise wird demnach nicht komplett abgeschafft, nur in gewissen Teilen verändert.

    3.
    Um verheiratete Pärchen in ihrem Sein zu unterstützen, möchten wir die Steuern für diese 4% niedriger setzen.

    4.
    Wir möchten mehr Transparenz zeigen. Dies lässt sich durch neutrale Gerichtsverfahren und dementsprechend durch neutrale Regierungsmitglieder erreichen.

    5.
    Da der Zusammenhalt des Volkes an oberster Stelle steht, möchten wir zudem die Grundlage des Zusammenlebens wieder herstellen:
    Die Gerechtigkeit und Gleichheit vor dem Staat.

    6.
    Der letzte und mit wichtigste Punkt unseres Zukunftsbildes ist das kompetente Management.
    Zu oft werden Fälle unbedacht in Hektik erledigt, oder geraten schlichtweg in Vergessenheit.
    Das Stichwort hierfür: Gewaltenteilung und kompetente Fachkräfte.

    Gemeinsam das Volk unterstützen, gemeinsam ein neues Zeitalter aufbauen.




    Bei speziellen Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschlägen können Sie sich jederzeit per private Konversation und im Teamspeak melden.


    Das neue Zeitalter kann durch ihre Stimme geebnet werden. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und tragen Sie zu einem demokratischen Rechtsstaat bei!

    gez.

    Ferro_Garcia
    Fynn_Garcia
  • FAQ:

    Q: Habt ihr nicht mit euren Multiaccounts für euch gewählt und die Wahlen manipuliert?
    A: Nein, einer unserer unzähligen Organisationsmember hatte sich unserer Anweisung, mit keinen Multiaccounts abzustimmen, scheinbar widersetzt und tatsächlich mit einem abgestimmt. Dies teilte er uns im Organisationschat mit, jedoch wusste der Co-Leader, welcher zu dieser Zeit online war, nicht, ob dies ein Scherz war oder nicht. Leider war es keiner und wir haben nun daraus gelernt und werden in Zukunft mehr darauf achten.

    Q: Hat eure Finanzpolitik und alles andere nicht total versagt dieses Quartal?
    A: Nein, denn die Saeculum Novum war nicht in der Regierung vertreten. Zwar waren einige Member in der Regierung vertreten, jedoch nicht die Partei selbst mit ihrem Wahlprogramm. Aus diesem Grund konnte die Saeculum Novum sich noch nicht unter Beweis stellen, weshalb auch alle Anschuldigungen wegen Versagen ungerechtfertigt wären.

    Bezüglich der Finanzpolitik werden wir alles tun, um eine positive Staatskasse zu erlangen. Wenn jedoch eine Maßnahme wie z.B. die Massenexekution von Verbrechern mehr Geld verspricht und gegen die Menschenwürde ist, dann steht bei uns die Menschenwürde im Vordergrund. Lieber eine negative Staatskasse als die Auslöschung von Lebewesen.
  • Ferro_Garcia schrieb:

    Wir fördern eine Kooperation zwischen Staatsfraktionen, um effizient zu arbeiten.


    Wir werden angemessene Gesetze für die Beamten einführen, um die verfassungsrechtlichen Grundprinzipien der Bürger zu schützen.
    Also zuerst eine Kooperation zwischen Staatsfraktionen, und danach in anderen Worten die Anpassung der Regelwerke, um die Bürger zu schützen.
    Der Rest ist Standard-Mist wie der aller anderen Parteien jedes Quartal.

    Aber Moment mal, warst du nicht der Pressesprecher der vergangenen Regierung, der zugleich in der Regierung (Forum) und Ingame Auftragsmorde als Hitman ausgeführt hat?

    Ich erinnere mich, du bist es. Du hast die Regelwerke immer angepasst oder Umfragen starten lassen, wenn dir als Hitman etwas nicht mehr passte.





    Arm ist nicht der, der wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann.
  • Ziemlich armselig interne Konversationen zu veröffentlichen. Hr. Garcia erhielt die Erlaubnis im internen Bereich zu bleiben, weil er eine vertrauenswürdige Person ist und sich am Geschehen beteiligen wollte bzw. Positives beitragen wollte.
    Ich habe die Umfragen gestartet, nicht er.
  • Siedler schrieb:

    Ich erinnere mich, du bist es. Du hast die Regelwerke immer angepasst oder Umfragen starten lassen, wenn dir als Hitman etwas nicht mehr passte.


    Hey,
    Erstmal nett das du dir so viel Mühe machst.
    Ich hab die Regelwerke nicht angepasst, da es dafür Umfragen benötigen würde mit einer 2/3 Mehrheit.
    Genau, ich war damals wütend, da deine FBIler mich unschuldig erschossen haben. Ihr habt die Lücke des Staatsbeamtenregelwerk ausgenutzt und Sie euch zum eigenen Nutzen gemacht.
    Grundlegend ist meine aktuelle Meinung, von der ich nicht abschweifen werde, dass die Todesstrafe unter bestimmten Kriterien ausgeführt werden kann.
    Aber nicht unter deinen; wie "437 im Namen" etc.
    Damit hast du übrigens gegen die gültige Verfassung verstoßen, da Gruppen durch deine Todesstrafen Liste diskriminiert wurden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ferro_Garcia ()

  • So viel Hass kommt ja nicht von nirgendwo. :)

    Wenn die Saeculum Novum nicht von vornherein berechtigt vorne mit dabei gewesen wäre, hätten die Hater sich 'ne andere Partei gesucht.
    Und mal davon abgesehen, dass hier jeder auf seinen eigenen Nutzen besteht, gibt es in unserer Partei tatsächlich menschliche und ehrliche Menschen, die die Kritik aufnehmen und ordentlich zurückfedern.

    Kindisches Verhalten könnte man auch umdefinieren zb. in Humor und dieser ist - um überhaupt mit dem Server, den Personen und den Regeln klarzukommen - unumgänglich und nicht als 'ungeeignet', 'untauglich', oder 'inkompetent' abzustempeln.



    'Euer Neid ehrt uns, euer Hass macht uns unsterblich.'
  • Guten Tag,
    vorab bitte ich dies als Kritik und Meinung zu sehen und nicht als "Hate" damit sich hier niemand aufregt oder rumgeiert.
    Meine Stimme bekommt Ihr im Quartal nicht aus folgenden Gründen:

    - Die jetzige Regierung fördert die Hitman Organisation und ist gegen die Staatsgewalt m.M.n
    - Die jetzige Regierung macht sich meistens nurnoch lächerlich da Sie wegen jeder Kleinigkeit anfängt, mit einer Masse an Personen jemanden vollzureden (siehe Sven_Dilauro's Pinnwand)

    Zudem gibt es einen "Hauch" von Unseriösität in der jetzigen Regierung.

    Siedler schrieb:

    Ferro_Garcia schrieb:

    Wir fördern eine Kooperation zwischen Staatsfraktionen, um effizient zu arbeiten.


    Wir werden angemessene Gesetze für die Beamten einführen, um die verfassungsrechtlichen Grundprinzipien der Bürger zu schützen.
    Also zuerst eine Kooperation zwischen Staatsfraktionen, und danach in anderen Worten die Anpassung der Regelwerke, um die Bürger zu schützen.Der Rest ist Standard-Mist wie der aller anderen Parteien jedes Quartal.

    Aber Moment mal, warst du nicht der Pressesprecher der vergangenen Regierung, der zugleich in der Regierung (Forum) und Ingame Auftragsmorde als Hitman ausgeführt hat?

    Ich erinnere mich, du bist es. Du hast die Regelwerke immer angepasst oder Umfragen starten lassen, wenn dir als Hitman etwas nicht mehr passte.






    Ich gebe wie manch anderer und beispielsweise durch @Siedler seine Begründung meine Stimme woanders.

    Grüße,
    Mit freundlichen Grüßen,
    Jacob_Risley
    Freund & Helfer
    Redakteur der San News


  • Nur um ein kurzes Statement zu ihrer Meinung zu liefern...

    eitorrr437. schrieb:

    Q: Hat eure Finanzpolitik und alles andere nicht total versagt dieses Quartal?
    A: Nein, denn die Saeculum Novum war nicht in der Regierung vertreten. Zwar waren einige Member in der Regierung vertreten, jedoch nicht die Partei selbst mit ihrem Wahlprogramm. Aus diesem Grund konnte die Saeculum Novum sich noch nicht unter Beweis stellen, weshalb auch alle Anschuldigungen wegen Versagen ungerechtfertigt wären.
    'die Saeculum Novum war nicht in der Regierung vertreten. [...] nicht die Partei selbst mit ihrem Wahlprogramm.'

    Zu ihrem zweiten Aspekt: Jeder Mensch geht anders mit Kritik um. Und jeder Mensch geht anders damit um, wenn man immer wieder dasselbe hört, einfach aus Hass auf die Partei. Manche beleidigen, andere ignorieren, wieder andere lügen eventuell... da ist mir 'sich lächerlich machen' ja noch ein lustiger Beigeschmack, dann haben alle was zu lachen.
    Und auch in diesem Aspekt bitte wieder beachten, die Saeculum Novum war nicht in der jetzigen Regierung mit ihrem Wahlprogramm vertreten!

    Trotzdem danke für dein Statement, ist immerhin mal konstruktivere Kritik als der Müll der sonst zusammen kommt. :)
  • Also willst du damit sagen, ihr seid der Regierung beigetreten, nur um in der Regierung zu sein und die damaligen Wahlversprechen sind euch egal gewesen?
    Arm ist nicht der, der wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann.
  • Siedler schrieb:

    Also willst du damit sagen, ihr seid der Regierung beigetreten, nur um in der Regierung zu sein und die damaligen Wahlversprechen sind euch egal gewesen?
    Hätte ich das sagen wollen, hätte ich es getan.

    Eine Regierung zu unterstützen, weil man selbst das Wahlprogramm dieser besser findet, als das der anderen, hat nichts mit Gleichgültigkeit gegenüber dem eigenen Wahlprogramm zu tun.
  • Am besten @Siedler trägt diese Partei garnicht erst in die Wahllisten da die jetzige Regierung (wo auch Parteimitglieder drinne sind) mit der Hitman Agency zusammen arbeitet und gegen die Staatsfraktion arbeitet
    Mit freundlichen Grüßen,
    Jacob_Risley
    Freund & Helfer
    Redakteur der San News


  • Jacob_Risley schrieb:

    Am besten @Siedler trägt diese Partei garnicht erst in die Wahllisten da die jetzige Regierung (wo auch Parteimitglieder drinne sind) mit der Hitman Agency zusammen arbeitet und gegen die Staatsfraktion arbeitet
    Das ist zum Beispiel so der Punkt an dem meine Ruhe mich verlässt.... ist auch nichts persönliches :D

    Aber in dem Thread steht jetzt bereits 3 mal (und ich habe es bereits einmal zitiert auf deine Antwort hin):

    Elicu schrieb:

    die Saeculum Novum war nicht in der jetzigen Regierung mit ihrem Wahlprogramm vertreten!

    Was bedeutet, das gehört in einen Regierungskritikthread, hat aber nichts mit diesem Wahlprogramm zu tun.

    Außerdem war es beim ersten Mal schon schwachsinnig und unangebracht die Saeculum Novum zu disqualifizieren, da 10 Multiaccounts (und soviele waren es nicht.. ) das Ergebnis nicht andere Parteien beeinträchtigend verfälscht haben. Bzw. lag die SN trotzdem weit vorne und es brachte dementsprechend keiner anderen Partei einen Nachteil, da die SN so oder so an der Spitze stand.
    Außerdem ist es einer Partei weder möglich einen wie oben beschriebenen Fall zu verhindern (weil jeder Multiacc. machen kann ohne das Wissen blablub), noch hat das etwas mit der Seriösität zu tun.

    Ein zweites Mal Disqualifizieren zeigt nur wieder, dass es allen (allen) egal ist, was die Mehrheit aller Spieler gewählt hat bla dies das es ist ja immer dasselbe, wieso sollte man jemanden disqualifizieren, wenn 30 % für diese gestimmt haben. Wenns nicht klappt lernen alle daraus und gut ist.

    Aber es gibt halt immer Hater...
  • Ferro_Garcia schrieb:

    Jacob_Risley schrieb:

    Trotzdem mangelt es mir beim Herr Ferro an Seriosität wie man an manch Antworten sehen kann.
    Das ist ein gottverdammtes Spiel und nicht mein Leben.Respektvolles Verhalten etc. gehört dazu, das wird auch jeder bekommen, der mir Respekt zeigt.
    Lustig als Sie und Ihr Bruder mich in der Zeit als Finamzminister für das Wort Internethero andauernd wegen Unseriösität kritisiert haben.
    #Satiredarfalles



    "Die Logik rennt bei dir, und zwar weg."
    - Tom Perry, 31.08.2015 - 16:45