Der Blick für den richtigen Weg nach vorne, DUSA!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Information: Gäste haben nur einen eingeschränkten Zugriff auf das Forum. Dies betrifft insbesondere die sichtbaren Foren. Du kannst dir einen Forenaccount im Control Panel erstellen.

Als Gast kannst du dennoch einen Entbannantrag erstellen. Sobald du einen Thread erstellst, muss dieser manuell von einem Moderator freigegeben werden, vorher ist der Antrag für dich nicht sichtbar (also keine Panik, wenn eine Fehlermeldung erscheint).

Regelwerke und Richtlinien der Regierung (Beamtenregelwerk, Straßenverkehrsordnung..) findest du unter diesem Link.

  • Der Blick für den richtigen Weg nach vorne, DUSA!





    Sehr geehrte Staatsbürgerinnen und Staatsbürger von San Andreas,


    hiermit stellen wir Ihnen unsere Partei „Demokratische Union San Andreas“ kurz "DUSA", sowie unser Wahlprogramm vor. Wir sind eine Partei die unter dem Namen Demokratische Union einiges bewirken aber auch verändern möchte. Begeistert interessieren wir uns für die politischen Geschehnisse, weshalb wir uns nicht ohne Grund mit unserer Partei für das kommende Quartal im März 2016 aufstellen. Gegründet am 5. Dezember 2015 in Las Venturas kandidierten wir jedoch noch nicht in einer Legislaturperiode. Wir, der Parteivorsitzende Jan_Morita der zu gleich im Falle einer Wahl zugunsten unserer Partei das Amt des Präsidenten belegen, und der stellv. Parteivorsitzende Tim_Allen der sein Amt als Vize Präsident beziehen würde, möchten ihnen nun in den folgenden Zielen zeigen, dass wir einiges bewegen, aber auch für Ihre Zufriedenheit sorgen können.



    ➤ Grundlage:
    Jeder Bürger der die Staatsbürgerschaft besitzt, die Würde und Freiheit aller Menschen anerkennt sowie die demokratische Richtlinie schätzt wird von uns auch als ein Staatsbürger angesehen und hat das Recht auf Mitentscheidungen im Staat San Andreas. Wir, die Demokratische Union San Andreas möchten uns für Sie engagieren, Sie in vielen Situation entlasten aber auch alle staatlichen Institutionen soweit wie es die Zukunft zulässt unterstützen und fördern. Des Weiteren wollen wir durch mehrere soziale Projekte den Zusammenhalt sowie die Bindung zwischen dem Volk und der Regierung stärken, um so auch jüngere Generationen eine Hilfestellung leisten zu können.



    ➤ Öffentliche Kundgebungen:
    Alle Menschen sollen von uns die Gelegenheit bekommen, sich an wöchentlichen Sitzungen innerhalb einer sogenannten Bürgerratssitzung zu beteiligen, damit das Volk der Regierung seine Probleme oder Bedürfnisse schildern, aber auch bei Änderungen oder demokratischen Abstimmungen mitwirken kann. Die Demokratische Union San Andreas möchte sich auch in diesem Punkt klar an die Mitmenschen wenden, denn nur gemeinsam können Entscheidungen getroffen werden die bieder und zugunsten für, und mit dem Volk gestaltet wurden, damit alle Menschen sich gleich behandelt fühlen. Auch für Abwechslung ist förmlich gesorgt, denn staatliche Kundgebungen sollen bezüglich diesem Unterpunkts eine große Rolle spielen, und dementsprechend in den Vordergrund rücken.



    ➤ Sicherheitspolitik:
    Alle Bürgerinnen und Bürger sollen sich sicher und frei fühlen, denn Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt und wird von uns akzeptiert sowie groß geschrieben, denn wir, das Volk und die Amtsträger sind für die Sicherheit zuständig und verantwortlich. Unsere öffentlichen Behörden bilden dabei einen wichtigen Bestandteil und sorgen dafür, dass Sie Morgens sicher aufstehen und ohne Angst Leben können. Denn wer keine Angst hat, kann auch in einem freien Staat sein Leben schätzen und überleben. Durch bestimmte Gesetze soll es ermöglicht werden, dass die illegalen Berufe wie Waffen- sowie Drogendealer eingedämpft und besser kontrolliert werden, damit normale Bürger nicht in Gefahr geraten. Dazu gehört auch die Zukünftige Verschärfung für das konsumieren von Rauschmitteln für Beamte und Beamtinnen, da schon der geringste Konsum einer Droge zur Ablenkung der eigentlichen Beschäftigung beiträgt.
    • Auch hier spielt die Kooperation eine entscheiden große Rolle, nur unsere Behörden haben die Mittel, die zum einsperren von Verbrechern benötigt werden. Wir können diese helfen, in denen wir ihnen durch bestimmte Gesetzes Entwürfe einen Weg schaffen, sodass eine größere Kooperation zwischen uns, dem Volk, den feindlichen Einrichtungen sowie den Behörden besteht. Nur so kommt es zu weniger Gewalt, nur so kommt es zu einfachem Verhalten! Jeder ist auf jeden abgewiesen, und auch nur gemeinsam können wir in die Zukunft gehen!




    ➤ Förderung von staatlichen Institutionen:
    Wir, die Demokratische Union San Andreas möchten sämtliche staatliche Institutionen fördern. Polizeibeamte sollen sich in ihrem Umfeld wohlfühlen, Ordnungsbeamte soll das Arbeiten einfacher gestaltet werden, dass Los Santos Medical Department würde eine neue Grundausstattung erhalten und die San News hätte Anspruch auf ausgeprägte Unterstützung, damit zukünftig Events attraktiver gestaltet werden können. Aber auch die Transport Gmbh soll wieder als eine sogenannte staatliche Institution anerkannt werden und von uns mehrere finanzielle Mittel erhalten, damit der eins wichtige Faktor, das Wohl und die Ambitionen aller Arbeitstätigen im Staat zufrieden gestellt ist. Gleichberechtigung spielt in diesem Aspekt wieder einen wichtigen Punkt, wir würden versuchen das keine Institution nach den vorgestellten Programm benachteiligt wird, und im Falle eines gescheiterten Start der Finanzpolitik Gelder von unserem privaten Bankkonto aushändigen.
    • Diese staatlichen Gelder die wir zur Förderung der Institutionen bereitstellen, wären dazu da um diese einzelne Institutionen mehr Sicherheit zu gewähren, sodass künftig Verbrecher die dem Staat gefährden schneller und ohne weitere Kosten von den Behörden gefangen werden können. Des Weiteren sollen die Behörden neues Equipment bekommen, welches das Umfeld dieser wesentlich entlasten würde. Auch wir möchten gerne mit den Institutionen kooperieren, und gemeinsam nicht gegeneinander gegen feindliche Körperschaften kämpfen.




    Finanzpolitik:
    Auch die staatlichen Gelder sollen von großer Bedeutung sein, wenn es um das Wohl aller Bürgerinnen und Bürger geht. Wir haben ein ausgeprägtes Programm erstellt welche alle nötigen Faktoren zusammenführt und sicherstellt, dass die Staatskasse in guten Händen durch die komplette Legislaturperiode 2016 geführt wird. Dies sollte sicher stellen, dass der Staat sich nicht weiter tief verschuldet und staatliche Gelder durch ein Minus verschluckt werden. Deswegen möchten wir Sie nochmal explizit daraufhinweisen, dass Sie bei unserer Finanzpolitik gefahrlos und ohne Bedenken täglich zufrieden nächtigen können. Finanzielle Unterstützungen sollen keine Einzelheit bleiben und auch von uns angeboten werden.
    • "Wir waren schon mehrere Monate in der Regierung tätig, wir wissen was wir mit diesen Geldern anfangen" - Unsere Partei hat Erfahrung in der politischen Welt. Wir schätzen alle Gelder, die wir auch wieder zurück in Ihnen investieren, Sie sind das Volk, Sie haben Anspruch auf die verschiedenen Gelder, und Sie zahlen täglich unbewusst in die Staatskasse ein, die wir ihnen zurückgeben möchten. Wir versichern ihnen, bei uns wird kein Geld unterschlagen!




    Leitspruch:
    Wir richten uns nach einem Zitat aus, welches unser Hauptziel wiederspiegelt, da dieses Zitat uns im Falle einer Wahl zugunsten unserer Partei die ganze Legislaturperiode lang begleitet würde. Unser erwähntes Hauptziel hierbei ist es, voll und ganz für das Volk von San Andreas dar zu sein, und sich nicht nach einer schlechten Kritik die an der Regierung ausgeübt wird zurück zu ziehen, denn das schlimmste was eine Regierung je in der Legislaturperiode machen kann ist, dass Volk auf dessen Verschulden stehen zu lassen.

    "Jede Partei ist für das Volk da und nicht für sich selbst" - Konrad Adenauer.



    Fügen wir unsere Ziele die wir für das kommende Quartal setzen hier nochmal kurz zusammen,

    • Einbeziehung in allen politischen Entscheidungen,
    • Unterstützung und Förderung von staatlichen Institutionen,
    • Unterstützung aller Bürgerinnen und Bürger im vollem Umfang,
    • Staatliche Kundgebungen in Form mehrere Events,
    • Mehr Sicherheit in bedrohlichen Gebieten,
    • Gleichberechtigung, Fairness innerhalb Beschwerden,
    • Erfahrene Personen für das Amt Staatsanwalt I sowie II,
    • Wiedereinführung des wöchentlichen Bürgerrats,
    • - Öffentliche Kundgebungen,
    • Strukturierte Aufgabenverteilung der Amtsträger,
    • Stärkung der Staatskasse durch die Finanzpolitik,
    • Bekämpfung der häufigen Korruptionen,
    • Überarbeitung des Beamtenregelwerks,
    • - Verschärfung auch für Beamte => Klare Regeln,
    • Deutliche Überarbeitung der Straßenverkehrsordnung,
    • Komplette Abschaffung der Todesstrafe,
    • Angepasste Steuersätze,
    • Finanzielle Unterstützung,
    • Keine unwahren Wahlversprechungen!



    Sie gewährleisten sich mit Ihrer Stimme für unsere Partei eine strukturierte und stabile Regierung sowie eine sicherer und bessere Zukunft für den Staat San Andreas. Sprechen Sie mit uns über Fragen die unklar sind, Anregungen oder Kritiken, wir sind immer für Sie ansprechbar. Haben wir Ihre Bedürfnisse und Interessen mit unseren Zielen decken können, so setzen Sie doch das kleine Kreuz für eine große Wirkung am 18. März 2015 für die Demokratische Union San Andreas.




    Freundliche Grüße,

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jan_Morita ()

  • Jan_Morita schrieb:

    Unterstützung und Förderung von staatlichen Institutionen
    In welcher Form und welche staatlichen Institutionen sollten denn genau unterstützt werden und wobei?

    Jan_Morita schrieb:

    Mehr Sicherheit in bedrohlichen Gebieten
    Um welche Gebiete handelt es sich dabei? Wie soll diese "Sicherheit" gewährleistet werden?

    Jan_Morita schrieb:

    Bekämpfung der häufigen Korruptionen
    Wessen Korruption (Also in welchen institutionen o.Ä.) und wie genau wollt ihr sie bekämpfen?

    Jan_Morita schrieb:

    Überarbeitung des Beamtenregelwerks
    Was genau wollt ihr verändern?
    Und damit meine ich nicht die Todesstrafe. Die steht sowieso jedes Quartal wieder in jedem Wahlprogramm.
  • Timbow schrieb:

    Jan_Morita schrieb:

    Unterstützung und Förderung von staatlichen Institutionen
    In welcher Form und welche staatlichen Institutionen sollten denn genau unterstützt werden und wobei?

    Jan_Morita schrieb:

    Mehr Sicherheit in bedrohlichen Gebieten
    Um welche Gebiete handelt es sich dabei? Wie soll diese "Sicherheit" gewährleistet werden?

    Jan_Morita schrieb:

    Bekämpfung der häufigen Korruptionen
    Wessen Korruption (Also in welchen institutionen o.Ä.) und wie genau wollt ihr sie bekämpfen?

    Jan_Morita schrieb:

    Überarbeitung des Beamtenregelwerks
    Was genau wollt ihr verändern?Und damit meine ich nicht die Todesstrafe. Die steht sowieso jedes Quartal wieder in jedem Wahlprogramm.
    Hallo Timbow,

    Punkt 1; Mit staatlichen Institutionen meinen wir die staatlichen Fraktionen wie dem Ordnungsamt, das Medical Deparment, die Transport GmbH, der San News sowie alle Behörden außer das stillgelegte Las Venturas Police Department, die durch Steuergelder auf Wochen gestreckt Finanzspritzen bekommen, um so die einzelnen Einrichtungen mit mehr technologischen Mitteln ausstatten zu können. Darunter können zum Beispiel neue Streifenwagen, schnellere und mehrere Sultäne fürs Medical Department, Förderungen für höhere Preisgelder bei der San News und spezielle Fahrzeuge mit ausgestatteten Blitzanlagen (<Roleplay)fürs Ordnungsamt, mehrere Trucks und Aufgaben (mit Roleplay verbunden) für die Transport GmbH sowie Mittel gegen illegale Körperschaften für das FBI fallen. Des Weiteren sollte diese Art von Planung verfallen, sodass die einzelnen Institutionen sich bei uns melden können, und wir diesen auf Anfrage Unterstützen.


    Punkt 2; Eine Sicherheitsetappe ist die Straßenverkehrsordnung, nach einer internen Umfrage waren viele Arbeitnehmer über die jetzige Lage des Straßenverkehrs mehr als verärgert, es hieße, dass diese nicht heil mit ihren Bussen im nächsten Checkpoint gelangen, Piloten durch fahrende Autos aufm Airport nicht richtig landen können sowie Trucker ständig durch Missachtung einiger Regeln im Verkehr übersehen werden. Ein weiterer Punkt sind die Gangs sowie die Mafias, die täglich mehrere Bürgerinnen und Bürger in unserem Staat durch öffentliche Schießereien verletzen oder gar töten, oder andere Gangmitglieder qualvoll erstechen. Ein weiter größerer Punkt ist die Hitman Agency, die wenn sie jemanden umbringt jedesmal gegen die Verfassung verstößt, in denen sie Menschen das Recht am Leben nehmen. Dies soll mit Kooperation der Behörden deutlich eingedämpft werden, und durch Gesetze die zwar für beide Parteien angepasst sind, dem Staat mehr Sicherheit verleihen. "Wir möchten keine den Spielspaß rauben, wir möchten ihn Fördern, aber wenn so, dass alle mit einer Lösung einverstanden sind." - Jan Morita, Pressekonferenz.


    Punkt 3; Wir möchten keine Namen der Menschen nennen, aber in der Vergangenheit ist es immer wieder zu Korruption innerhalb einzelnen Fraktionen gekommen, mag es bei Punktevergabe oder beim auswerten der Beschwerden sein, überall wurde bzw wird unaufsichtlich gepusht. Wir möchten dies kontrollieren und durch stränge Gesetze unterbinden. Jeder soll gleich behandelt werden, für den einen mag es einfacher sein, doch für uns nur trauriges Panorama.

    Punkt 4; Unser umgeändertes, kreiertes Beamtenregelwerk soll an allen Parteien, den Bürgern, den Behörden sowie den Beamten (Ordnungsamt etc) angepasst sein, wobei die Regierung eher ein kleineres Ohmen ist. Auch wir reden nicht von der Todesstrafe, wir reden hier in erster Linie von Gerechtigkeit, an Bürgernähe. Wir möchten Sie durch unsere Gesetze erleichtern, welches wir auch im Falle einer Wahl deutlich schaffen werden. Welche genauen Änderungen dies sein werden, bleiben noch intern.


    Ich hoffe ich konnte Ihre Fragen so weit wie es geht mit unseren Vorstellungen beantworten.
    Sollten Sie weitere Fragen haben, so wenden Sie sich an uns!


    Grüße,
    Jan Morita.
  • Flugblatt - Information, März 16.03.2016


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir geben am Freitag den 18.03.2016 um 18:00 Uhr eine Kundgebung, da wir eventuelle Fragen der Bürgerinnen und Bürger gerne beantworten möchten. Jeder ist herzlich eingeladen! Die öffentliche Kundgebung findet in einer der Laberecke im Teamspeak (rpg-city) statt, bei Störungen oder ähnliches verschieben wir die Sitzung in einer der San News Talklounges. Bringt genügend Fragen mit, wir beantworten diese recht ausführlich.

    Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns eine Konversation im Forum schicken, mich per Brief erreichen oder uns im Spiel (/sms 12099) anrufen.
    Die Leitungen sind rund um die Uhr besetzt, und werden in der Regel binnen paar Minuten beantwortet.


    Freundliche Grüße,
    Jan Morita
  • Jan_Morita schrieb:

    Flugblatt - Information, März 16.03.2016


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir geben am Freitag den 18.03.2016 um 18:00 Uhr eine Kundgebung, da wir eventuelle Fragen der Bürgerinnen und Bürger gerne beantworten möchten. Jeder ist herzlich eingeladen! Die öffentliche Kundgebung findet in einer der Laberecke im Teamspeak (rpg-city) statt, bei Störungen oder ähnliches verschieben wir die Sitzung in einer der San News Talklounges. Bringt genügend Fragen mit, wir beantworten diese recht ausführlich.

    Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns eine Konversation im Forum schicken, mich per Brief erreichen oder uns im Spiel (/sms 12099) anrufen.
    Die Leitungen sind rund um die Uhr besetzt, und werden in der Regel binnen paar Minuten beantwortet.


    Freundliche Grüße,
    Jan Morita

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    wir möchten gerne nochmal auf unser Flugblatt aufmerksam machen. Alle nötigen Informationen finden Sie im Zitat, alles wird beantwortet was beantwortet werden kann und etwas mit der Politik hier auf RPG-City zu tun hat. Des Weiteren streben wir nun noch mehr Ziele an, diese werden dann auf Nachfrage bei der Kundgebung preisgegeben.


    Ich wünsche noch einen angenehmen Tag!
    gez. Jan Morita.
  • Mahlzeit,

    bald schließt das Wahllokal, denn Tag X rückt immer näher. Wir möchten Sie nochmal gerne inspirieren, dass Kreuz bei der Demokratische Union kurz DUSA zu setzen. Lesen Sie sich ruhig in Ruhe unser Wahlprogramm, oder treten unserer Organisation bei. Sollten Sie noch weitere Fragen haben so stellen Sie die ruhig hier, wir beantworten diese binnen wenigen Minuten.


    Grüße,
    Jan Morita