Ankündigung |GTA-CITY| Die Regierung - Information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Information: Gäste haben nur einen eingeschränkten Zugriff auf das Forum. Dies betrifft insbesondere die sichtbaren Foren. Du kannst dir einen Forenaccount im Control Panel erstellen.

Als Gast kannst du dennoch einen Entbannantrag erstellen. Sobald du einen Thread erstellst, muss dieser manuell von einem Moderator freigegeben werden, vorher ist der Antrag für dich nicht sichtbar (also keine Panik, wenn eine Fehlermeldung erscheint).

Regelwerke und Richtlinien der Regierung (Beamtenregelwerk, Straßenverkehrsordnung..) findest du unter diesem Link.

  • |GTA-CITY| Die Regierung - Information



    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,



    dieser Thread beinhaltet die wichtigsten Informationen rund um die Regierung von San Andreas.
    Die Regierung ist die oberste Vertretung der Volkes von RPG-City. Es ist die Volksvertretung in allen Angelegenheiten, die das Serverregelwerk und das Roleplay zulassen.


    Die Gewaltenteilung:

    Die Regierung hat
    • die judikative Staatsgewalt (stellt die Staatsanwälte, die bei Beschwerden gegen Beamte ein Urteil fällen) sowie
    • die exekutive Staatsgewalt (sorgt für die Verwaltung des Staates und erlässt Gesetze) inne.


    Die Aufgaben:

    Die Regierung
    • kann Gesetze (Staats-/Beamtenregelwerke) erlassen.
    • kann die Steuern anpassen.
    • kann Geldauszahlungen und Subventionen steuern.
    • kann vieles mehr.
    • darf gegen die Verfassung nicht verstoßen.


    Die Mitglieder:

    Die Regierung hat eine Mitgliederzahl zwischen fünf und zwölf. Das Limit von zwölf Mitgliedern darf dabei nicht überschritten werden. Sind mehr Regierungsmitglieder von Nöten, so muss ein Antrag beim Parlament gestellt werden.
    Die Regierung hat "Kernmitglieder", diese Ränge sind nicht austauschbar oder ersetzbar:
    1. Der Präsident ist das Staatsoberhaupt von San Andreas. (Rang 11)
    2. Der Vizepräsident vertritt den Präsidenten. (Rang 10)
    3. Der Finanzminister überwacht die Staatskasse sowie die Staatsausgaben. Er veranlasst die Geldauszahlungen und sorgt für eine optimale Inflationsrate und einen optimalen Wohlstand. (Rang 6)
    4. Der Justizminister verfasst Gesetze. Damit ein Gesetz in Kraft tritt, muss dies jedoch genehmigt werden (siehe Die Kompetenzen).
    5. Die Staatsanwälte bearbeiten Beschwerden gegen Staatsbeamte. Es sind zwei Staatsanwälte mit dem gleichen Rang zulässig.



    Jegliche Änderungen, die die Regierung betreffen, werden hier genannt.


    Gruß,
    Kenny4560

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kenny4560 ()

  • Die derzeitige Regierung wird aufgelöst. Beschwerden gegen Beamte werden immer noch im Forum eingereicht und werden von ihren Leadern ausgewertet. Das Urteil muss in jedem Fall begründet werden, egal ob die Beschwerde angenommen oder abgelehnt wird. Es gibt weiterhin die Möglichkeit, eine Revision einzureichen. Diese wird von einem Administrator ausgewertet.


    Falls diese Methode bis zum nächsten Quartal gut funktioniert, wird es keine neuen Wahlen geben, die Fraktion Regierung wird vollständig abgeschafft.


    Pro & Contra

    • Einheitliches Regelwerk für Beamte, welches nicht alle 3 Monate neu verfasst wird.
    • Dadurch fallen im Optimalfall weniger Beschwerden an.
    • Es gibt keine Personen, die über politische Immunität verfügen.
    • Die Staatskasse kann nicht mehr für eigene Zwecke missbraucht werden.


    • Eine Fraktion auf dem Server entfällt.